Seit mehr als fünf Jahren arbeite ich nach einem erfolgreichen Staatsexamen der Physiotherapie in meinem Beruf.

  • portrait
Seit Anfang Oktober 2013 bin ich nun selbständig und möchte Ihnen mit meinen freundlich und hell gestalteten Praxisräumen in Wörth die Chance bieten, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden auf physischer Ebene zu verbessern.

Damit ich meinen Patienten bei all ihren möglichen Beschwerden behilflich sein kann, habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, mich stetig auf dem Gebiet der Physiotherapie weiterzubilden und immer die neuesten Erkenntnisse zu erhalten. In meiner Praxis biete ich einen alternativen, ganzheitlichen Ansatz der Medizin an. Das Angebot, das die Schulmedizin bietet, wird somit erweitert.

Dank der Ausbildung in therapeutischem Gerätetraining, Manueller und Migräne-Therapie können Sie sich bei derartigen Leiden in Rücken, Nacken und Kopf vertrauensvoll in meine Hände begeben. Den Schwerpunkt meiner therapeutischen Arbeit bildet nach meiner Weiterbildung dazu die Cranio-Sacrale und Viscerale Therapie.